Feuerwehr Hoisbüttel (Schleswig-Holstein) seit 1976

 

Hoisbüttel, ein Teilort von Ammersbek, liegt im Kreis Stormann in Schleswig-Holstein, direkt an der Stadtgrenze zu Hamburg und gehört zur Metropolregion Hamburg.

 

Seit dem Jahr 1976, als der "Verein der Württemberger" sich den Großen Zapfenstreich von der Bergkapelle der Südwestdeutschen Salzwerke AG für den Abschluss eines großen Festes wünschte, besteht eine freundschaftliche Verbindung zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Hoisbüttel, Gemeinde Ammersbek und der Freiwilligen Feuerwehr Bad Friedrichshall.

Der Zapfenstreich wurde damals von der Bergkapelle gemeinsam mit dem Spielmannszug der Feuerwehr Bad Friedrichshall aufgeführt.

Beim Spielmannszugjubiläum 1981, der Feuerwehrhauseinweihung 1986 und dem Jubiläumsfest der Feuerwehr Bad Friedrichshall 1987 waren die Freunde aus dem Norden Gäste in Bad Friedrichshall.

Die Feuerwehr Hoisbüttel feierte vom 6. bis 8. September 1996 ihr 100-jähriges Jubiläum. Die Feuerwehr Bad Friedrichshall war mit einer großen Abordnung dabei. Der Spielmannszug Bad Friedrichshall und die Bergkapelle haben an der Festgestaltung mitgewirkt. Unsere erst ein Jahr zuvor neugegründete Jugendfeuerwehr übernachtete beim Feuerwehrhaus in Zelten.

Um die Freundschaft war es dann in den folgenden Jahren ruhiger geworden und beschränkte sich auf persönliche Kontakte.

Der Besuch der Hoisbüttler Kameraden am 3. Oktober 2008 frischte diese Freundschaft auf. Höhepunkt der Aktivitäten bei dem Besuch war die Teilnahme am Kameradschaftsabend bei dem auch neue Kontakte geknüpft wurden.

Weitere Besuche waren dann bei unserem 150-jährigen Jubiläum im Jahr 2011 und bei dem 60-jährigen Jubiläum unseres Spielmannzuges im Jahr 2014.