Oldtimer

… wieder aktiv seit nun beinahe Dreißig Jahren

 Rechtzeitig zum Feuerwehrjubiläum im Jahre 1987 wurde unser erster noch existierender Oldtimer aus dem Dornröschenschlaf erweckt und renoviert. Dieses LF 15 ist aus dem Bestand unserer Feuerwehr und wurde nach dessen Außerdienststellung sicher aufbewahrt. Geschichtlich ist dieses Fahrzeug heute eine Rarität, da diese Form und Aufbau von der ortsansässigen Feuerwehrgerätefabrik Gebrüder Bachert in nur geringer Stückzahl gefertigt wurde.

Ebenso wurde das Hydrophor wieder einsatzbereit gemacht und ist seit der Renovierung im Jahre 1987 im Foyer des Rathauses untergebracht und dort ausgestellt.

Die DL 25 wurde 1988 von der Feuerwehr Aalen erworben. Nach Generalüberholung in Eigenleistung durch die Feuerwehr konnte dieses Fahrzeug jedoch auch bis zur Neubeschaffung einer neuen Drehleiter im Jahr 1994 bei vielen Einsätzen eingesetzt werden.

Die Stadt Gerlingen hat 1991 der Stadt Bad Friedrichshall ein von der Firma Bachert 1958 aufgebautes Tanklöschfahrzeug (TL 16) zum Erhalt als Oldtimer kostenlos übereignet.

Seitdem sind wir jährlich auf unterschiedlichen Veranstaltungen vertreten, insbesondere an Feuerwehroldtimertreffen, Wettbewerbe für historische Handdruckspritzen, Fachausstellungen, Feuerwehrjubiläen, Feuerwehrfestumzüge, allgemeine Oldtimertreffen und sonstigen Veranstaltungen sowie Ausfahrten.

Zur Unterbringung der Oldtimer wurde mit der Erweiterung des Gerätehauses im Jahr 2001 eigens hierfür im Anbau an die bestehenden Garagen eine separate „Oldtimerhalle“ erstellt und gemeinsam mit einem Tag der offenen Tür, unserem ersten Feuerwehroldtimertreffen anlässlich „50 Jahre LF15“ eingeweiht und übergeben. Damit war eine vernünftige, sach- und fachgerechte Unterbringung, mit viel Eigenleistung und einem beträchtlichem Baukostenzuschuss in Geldleistung, entstanden.

DL 25
LF 15
TL 16