Untergriesheim

Die Feuerwehr der Gemeinde Untergriesheim wurde im Rahmen der Gemeindereform 1975 in die Feuerwehr Bad Friedrichshall integriert und wird seither als selbständige Abteilung geführt. Neben einem Löschfahrzeug (LF 8/6) steht der Abteilung ein MTW zur Verfügung. Zusätzlich können bei Bedarf drei unterschiedliche Anhänger (Boot, Ölsperre, Ölsanimat) an die o.g. Fahrzeuge angehängt werden. Beheimatet ist die Abteilung im Gerätehaus neben dem Bahnübergang in Untergriesheim.

Die Mannschaft der Eisatzabteilung besteht im Schnitt der letzten Jahren aus ca. 20 Aktiven. Zusätzlich besuchen 7 Kinder und Jugendliche die Jugendfeuerwehr. Fünf verdiente Kameraden sind im „Feuerwehr-Ruhestand“ bei der Altersabteilung.

Die Abteilung führt jedes Jahr 36 Übungen durch. Der Großteil der Übungen wird gemeinsam mit den Kameraden der Gesamtfeuerwehr Bad Friedrichshall durchgeführt. 12 Übungsdienste werden jeweils abteilungsintern abgehalten und haben ihren Fokus auf potentiellen Gefahrenlagen innerhalb des Dorfes.

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Einsätze bei ca. 15 Stück eingependelt. Neben Einsätzen im Ort unterstützt die Abteilung Untergriesheim die Gesamtwehr ab einer definierten Gefahrenstufe. Zusätzlich ist die Untergriesheimer Wehr auf Ölunfälle spezialisiert. Neben der Ölsperre ist in Untergriesheim der Ölseparator stationiert. Hier wird die Abteilung im gesamten Landkreis eingesetzt.

Auch im örtlichen Geschehen ist die Abteilung fest eingebunden und beteiligt sich bei Dorffest, Dorfadvent und vielem mehr.

Feuerwehrhaus

Name
Feuerwehrhaus
Strasse
Austraße 1
PLZ / Ort
74177 Bad Friedrichshall
Telefon
07136 832-610
Telefax
07136 832-612

Abteilungskommandant

1. Stv. Abteilungskommandant