Feuerwehr Bad-Friedrichshall

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

18.11.2022

Datum: 18.11.2022

Feuerwehr: Bad Friedrichshall

Einsatzart: Brandmeldeanlage Objektalarm

Mit dem Stichwort „Brandmeldealarm Besonderes Objekt“ wurden alle drei Einsatzabteilungen der Feuerwehr Bad Friedrichshall zum Personalwohngebäude der SLK Kliniken über die automatische Brandmeldeanlage alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiter informierte ein Bewohner des Gebäudes, dass es wohl im 1. Obergeschoss in einer Wohnung brennen würde, der Flur bereits verraucht sei und niemand die Wohnungstüre öffnete. Selbiger Bewohner hatte zur Alarmierung der Feuerwehr ein Druckknopfmelder im Sicherheitstreppenhaus eingeschlagen und ausgelöst. Umgehend wurde ein C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz vorgenommen. Parallel dazu nahm ein weiteres Löschfahrzeug die „trockene“ Steigleitung in Betrieb um die Wandhydranten mit Löschwasser zu versorgen. Nachdem sich der Angriffstrupp Zugang zur Wohnung verschaffen konnte, wurde eine Person in der total verrauchten Wohnung aufgefunden und ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Ursache für die starke Verrauchung war vergessenes Essen auf dem Herd in dem 1.Zimmer Apartment. Im weiteren Verlauf wurde der Küchenbereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und eine umfangreiche Druckbelüftung eingeleitet.

Fahrzeuge und Kräfte im Einsatz:

Bad Friedrichshall - Abt. Bad Friedrichshall

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen

Dieser Artikelservice wird vom Kreisfeuerwehrverband Heilbronn angeboten - www.kfv-heilbronn.de

Schriftgröße