Feuerwehr Bad-Friedrichshall

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

09.02.2024

Datum: 09.02.2024

Feuerwehr: Bad Friedrichshall, Gundelsheim

Einsatzart: Erdrutsch

Um 23:45 Uhr wurde die Einsatzabteilung Untergriesheim mit dem Stichwort „Windbruch“ auf die Gemeindeverbindungsstraße von Untergriesheim Richtung Obergriesheim alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war sofort ersichtlich, dass es sich hier nicht um einen klassisch umgestürzten Baum handelte, sondern ein Teil des Steilhangs komplett auf die einspurige Fahrbahn abgerutscht war. Der Erdrutsch hatte mehrere, größere Bäume mit sich gerissen. Unglücklicherweise befuhr eine PKW Fahrerin gerade im Moment des Abgangs die Straße, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kam mit ihrem Fahrzeug auf einem Baumstamm mitten im Geröll zum stehen. Die Fahrerin konnte sich unverletzt aus ihrem Fahrzeug befreien. Aufgrund der ausgedehnten Lage wurde das Einsatzstichwort auf Erdrutsch erhöht und die Abteilung Bad Friedrichshall mit dem Rüstwagen nachalarmiert. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Im weiteren Verlauf wurde der PKW angehoben und vom Baumstamm entfernt sowie aus dem Gefahrenbereich geschoben. Bedingt der immer noch vorherrschenden Gefahr weiterer Erdrutsche wurde vom Baubetriebshof der Stadt Bad Friedrichshall eine Vollsperrung der Straße aufgebaut. Auf der Gundelsheimer Gemarkung kam die Feuerwehr Gundelsheim zum Einsatz und sperrte hier die Fahrbahn komplett. Die Gemeindeverbindungsstraße bleibt bis auf weiteres unbefahrbar und gesperrt.

Bildergalerie:

Fahrzeuge und Kräfte im Einsatz:

Bad Friedrichshall - Abt. Bad Friedrichshall

Gundelsheim - Abt. Gundelsheim

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen

Dieser Artikelservice wird vom Kreisfeuerwehrverband Heilbronn angeboten - www.kfv-heilbronn.de

Schriftgröße